Paint Set, Tru Oil - Veneer

ENTHÜLLEN SIE DIE SCHÖNHEIT DES HOLZES IHRES FURNIER-GITARRENKÖRPERS UND MACHEN SIE IHN EINZIGARTIG.

Dieses Lackierset enthält alles, was Sie brauchen, um den Korpus mit Furnierdecke und den Hals Ihres Gitarrenbausatzes zu lackieren. Dieses Set bietet ein durchscheinendes Finish mit 2 Farben durch die Verwendung von Farbstoff und Tru-Öl für Furnier wie Spatel, gesteppte oder geflammte Ahorndecke. Es enthält alles, was Sie brauchen, um die auf dem Bild gezeigten Ergebnisse zu erzielen: eine Flasche Farbstoff und eine 3oz oder 8oz Flasche Tru Oil. Dies reicht aus, um sowohl den Korpus als auch den Hals Ihrer Gitarre zu bemalen. Dennoch bieten wir Ihnen verschiedene Optionen an, um die Schönheit Ihres Gitarrenbausatzes weiter zu verbessern, Ihre Lackierung zu testen und verschiedene Werkzeuge zu verwenden, um sicherzustellen, dass Sie ein fantastisches Ergebnis erzielen.

Bei der Auswahl Ihrer Lackprodukte sind einige optional. Wir haben für Sie eine Vorauswahl der optionalen Produkte getroffen, die für ein schönes Finish sehr empfehlenswert sind . Wir laden Sie ein, nach Belieben anhand der nachstehenden Produktbeschreibungen nachzubessern und insbesondere die erforderlichen Produkte wie Farben und Lacke selbst auszuwählen.

*Finishing Gitarre Produkte enthalten Mehrwertsteuer. Kostenloser Versand bei einem Gesamtbestellwert von mehr als 230 Pfund für Großbritannien.

*Eine vollständige Bedienungsanleitung wird per E-Mail auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden

Ab 25,94 € Regular Price 28,89 €

Bis 183,66 € Regular Price 187,09 €

In stock

SKU
F_KITOVF200
Customize Paint Set, Tru Oil - Veneer

* Required Fields

Your Customization
Paint Set, Tru Oil - Veneer
Paint Set, Tru Oil - Veneer

In stock

25,94 €

Zusammenfassung

    PROZESSÜBERSICHT
    1.Schleifen: Wählen Sie ein Schleifset, um den Gitarrenkorpus und den Hals bis zur Körnung P400 zu schleifen (optional),
    2. Kornfüller (optional): Tragen Sie Spachtelmasse auf, um die Oberfläche zu glätten. Beachten Sie, dass Sie keinen Maserungsfüller auf die Ahorndecke auftragen dürfen
    3.Färben: Färben Sie den Korpus und den Hals Ihrer Gitarre nach Ihren Wünschen.
    4. Versiegelung (optional): für zusätzliche Glätte (nicht wirklich erforderlich, da der Kornfüller ausreicht)
    5. Lack: Verwenden Sie das Tru-Öl, um die Schönheit des Holzes noch besser zur Geltung zu bringen und Ihre Gitarre zu schützen.
    6.Polieren (optional): Wählen Sie das Polierset, um den zusätzlichen Glanz und Spiegeleffekt für Ihre Gitarre zu erhalten.

    PRODUKTAUSWAHL

    1. Auswahl der Materialien
    Die von uns vorgeschlagenen Materialien für das Gitarrenfinish können benötigt werden, wenn Sie sie noch nicht haben. Bitte schauen Sie sich jedes Produkt einzeln in der Kategorie Materialien an, um die Verwendung der einzelnen Produkte, die wir hier vorschlagen, besser zu verstehen:
    - Das Schleifpapier-Set ist definitiv etwas, das Sie brauchen werden (falls Sie es noch nicht haben). Während des Lackierens Ihres Guttars müssen Sie Ihr Holz mehrmals abschleifen, um sicherzustellen, dass Sie eine glatte und perfekte Oberfläche erhalten.
    - Kupferband wird benötigt, um elektromagnetische Störungen zu entfernen und sicherzustellen, dass Ihr Tonabnehmer einen sauberen Klang ohne Hintergrundgeräusche liefert.
    - Holzmuster können sehr nützlich sein, wenn du einen Gitarrenbausatz mit Esche oder Mahagoni kaufst. Es handelt sich dabei um genau dasselbe Holz, so dass Sie Ihr Finish im Voraus ausprobieren können, um sicherzustellen, dass Sie es richtig hinbekommen, wenn Sie es auf Ihrem Gitarrenkorpus und -hals anwenden.

    2. Vorbereitung des Holzes
    - Wenn Sie bei offenporigem Holz wie Mahagoni oder Esche eine intensive Färbung wünschen und gleichzeitig sicherstellen wollen, dass Sie beim Auftragen des Lacks eine glatte Oberfläche erhalten, empfehlen wir die Verwendung eines Maserungsspachtels. Bei Dye empfehlen wir einen farblosen Maserungsfüller, wie z.B. den natürlichen, oder Sie können einen farbigen Maserungsfüller wählen, wenn er besser zu Ihrem Farbprojekt passt. Obwohl es nicht zwingend erforderlich ist, empfehlen wir, nach dem Färben des Holzes mit dem Farbstoff auch eine klare Versiegelung aufzutragen, um eine perfekte glatte Oberfläche zu erzielen
    - Für engporige Hölzer wie Ahorn oder Linde empfehlen wir, eine klare Versiegelung zu verwenden. Mehrere Lackschichten funktionieren jedoch auch

    3. Färben des Holzes
    - 1x Färbemittel in der Farbe Ihrer Wahl wird benötigt, um den Korpus oder den Hals nach Belieben zu streichen
    Beachten Sie, dass von der gewählten Farbe ein Rest übrig bleibt, den Sie für den Hals, die Kopfplatte usw. verwenden können. Sobald die Farbe aufgetragen ist, können Sie eine klare Versiegelung auftragen. Dies ist jedoch optional, wie im Abschnitt Holzvorbereitung beschrieben.

    4. Lackieren von Gitarrenkörper und Hals
    90 ml Tru-Öl reichen normalerweise aus, um 10 bis 15 Schichten für den Gitarrenkorpus und den Hals aufzutragen und sie vollständig zu lackieren. Wenn die Poren des Holzes jedoch nicht sehr gut gefüllt sind oder/und es das erste Mal ist, dass du eine Gitarre lackierst, solltest du dir eine 8oz-Flasche (240mL) besorgen, um sicherzustellen, dass du genug hast, um ein schönes Finish zu erzielen. Am besten trägst du das Tr-Öl mit einem Tuch auf, so wie du auch die Farbe auftragen würdest. Die Schichten werden daher sehr dünn, weshalb man normalerweise viele Schichten auftragen muss, um ein schönes Finish zu erhalten. Zwischen den einzelnen Schichten muss man sie mindestens 12 Stunden trocknen lassen.

    5. Polieren des Gitarrenkorpus und des Halses (optional)
    Um einen super Hochglanz, einen Spiegeleffekt und eine Schutzschicht zu erhalten und ein leicht stumpfes Finish zu vermeiden, empfehlen wir das Polierset. Sie werden auch ohne dieses Set ein sehr gutes Ergebnis erzielen, aber es wird Ihren Gitarrenlack auf die nächste Stufe bringen.

    6. Anmerkungen
    Weitere Details zu den einzelnen Produkten finden Sie in der Kategorie Gitarrenlackierung. Auch eine vollständige Gebrauchsanweisung wird auf Anfrage per E-Mail zur Verfügung gestellt.

    *AUSWAHL ZWISCHEN POLYURETHAN-, WASSERBASIS- UND NITROCELLULOSE-LACK FÜR IHRE DECKSCHICHT

    Jeder von uns vorgeschlagene Lacktyp hat seine Vor- und Nachteile:

    - Lack auf Wasserbasis ist umweltfreundlich und ungiftig: Sie können in engeren Räumen, wie z. B. einer Garage, ohne jeglichen Schutz lackieren. Lack auf Wasserbasis altert sehr gut, ohne sich zu verfärben, und behält die Farbe Ihres Holzes bei, neigt aber dazu, die Maserung etwas zu "glätten", so dass das Relief etwas weniger ausgeprägt ist als bei Nitrocellulose- oder Polyurethan-Lösungen. Dies ist eine sehr gute Lösung für Anfänger, die zum ersten Mal eine Gitarre lackieren und über ein geringes Budget verfügen, da sie einfach aufzutragen ist und Sie keine Schutzmaterialien oder einen zugewiesenen Platz benötigen, um Ihre Gitarre zu lackieren.

    - Nitrocellulose ist sehr giftig, so dass Sie Schutzhandschuhe, Schutzbrille und Atemschutzmaske sowie eine spezielle Umgebung mit Ventilator oder Farbe im Freien benötigen. Sie wurde in den 60er Jahren für die Massenproduktion verwendet. Nitrocellulose neigt dazu, im Laufe der Zeit zu vergilben oder zu brechen, wodurch der berühmte Relikt- oder Vintage-Look entsteht, und ist leicht zu zerkratzen. Sie bietet auch einen intensiveren Glanz als Polyurethan, und es heißt, dass das Holz besser "atmet", wenn es dünn gestrichen wird. Diese Art von Lack wird für fortgeschrittene Gitarrenmaler empfohlen(oder sogar für Anfänger, wenn Sie die Sprühdose verwenden, die in unseren anderen Lackierkits vorgeschlagen wird). Sie bietet eine andere Oberfläche als die im Handel erhältliche, ist aber empfindlicher und leicht zu zerkratzen. Wenn Sie auf der Suche nach einem Vintage- oder Relikt-Look sind und Ihre Gitarre im Laufe der Zeit altern sehen wollen, ist eine Nitrozellulose-Lackierung genau das Richtige für Sie.

    - Polyurethan-Finish ist genauso giftig wie Nitrocellulose, was bedeutet, dass Sie Schutzmaterialien wie Nitrocellulose benötigen. Polyurethan ist sehr haltbar (das ist das Finish, das Sie im Musikgeschäft finden), altert nicht, reißt nicht und trocknet schnell. Manche Leute meinen, dass die Gitarre etwas weniger klingt oder atmet als Nitrocellulose. Seine Anwendung ist auch etwas schwieriger, da man es mit einem Härter mischen muss. Danach hat man etwa 2 Stunden Zeit, bevor die Mischung aushärtet. Diese Art der Lackierung wird für fortgeschrittene bis erfahrene Gitarrenmaler empfohlen (also für Leute, die bereits eine Gitarre lackiert haben) und die eine Lackierung wünschen, wie sie in den heutigen Musikgeschäften zu finden ist.

    Write Your Own Review
    You're reviewing:Paint Set, Tru Oil - Veneer